Outdoor-Living

Outdoor-Living ist nicht nur ein Schlagwort, sondern bezeichnet den Wunsch vieler Menschen, mehr Zeit im Freien zur Verbringen. Und damit sind nicht nur Aktivitäten in der freien Natur gemeint, sondern auch die Ausdehnung des täglichen Lebens auf die Terrasse, den Garten oder den Balkon.

Mit den richtigen Bauelemente und der richtigen Ausrüstung befindet man sich an der frischen Luft und ist nicht von festen Wänden umgeben, kann sich aber trotzdem gegen Witterungseinflüsse wie Sonne, Wind und Regen schützen.

Die richtigen Gartenmöbeln sorgen in so einem Outdoor-Living-Space ebenso für Gemütlichkeit wie in den eigenen vier Wänden und diverse Grill- und Kochgeräte lassen auch beim "Outdoor-Living" kaum kulinarische Wünsche offen.

Ein Lamellendach - viele Funktionen

Lamellendächer können nicht nur viel für die ansprechende Gestaltung von Outdoor-Living-Räumen tun, sondern Sie stellen, richtig ausgestattet, auch viele Funktionen für Stimmung und Atmosphäre, Beschattung, Luft- und Temperatur-Regulierung sowie Regen- und Sichtschutz bereit.

Mit Ihren drehbaren Lamellen kann die Sonneneinstrahlung auf den überdachten Raum genauso wie die Luftzirkulation unterhalb der Lamellen exakt geregelt werden. Lamellendächer mit fahrbaren Lamellen ermöglichen zudem das auffahren der Lamellen wie ein Cabriodach. Mittels Sensor schließen sich die Lamellen automatisch, wenn es anfängt zu regnen. Auch wenn niemand zu Hause ist - und die Gartenmöbel bleiben trocken.

ZIPScreens und Glasschiebe-Wände schützen gegen Wind, seitliche Sonneneinstrahlung und neugierige Blicke. Unterschiedlichste Beleuchtungskonzepte sorgen insbesondere bei Dämmerung und Abend für eine angenehme Stimmung. - Zusammen mit leistungsstarken Heizstrahlern muß auch bei kühleren Temperaturen Niemand frieren.